29. Februar 2024 | Aktuell Allgemein Einblick News Jugend

„Young Generation“-Sondersammlung Frühjahr 2024

Wenn Sie das Video herunterladen wollen, klicken Sie bitte hier und dann auf den Downloadpfeil rechts unter dem Video.

Wo sind die jungen Leute in unseren FeGN-Gemeinden?

Als FeGN fördern wir die junge Generation. Wir wünschen uns, dass sie Jesus und Gemeinde lieb gewinnen und ihren Platz im Reich Gottes finden. Manche Gemeinden leiden darunter, dass sie gar keine jungen Leute zwischen 14 und 23 Jahren in ihren Reihen haben. Eltern fragen sich, wo ihre Teens und Jugendliche Anschluss und Vorbilder finden. In etlichen Gemeinden besuchen nur eine Handvoll junger Leute Gemeindeveranstaltungen. Einen Teen- oder Jugendkreis aufzubauen ist oft aufgrund mangelnder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder zu wenig Jugendlicher kaum möglich.

Weichen stellen – jetzt

Wie aber lernen die jungen Leute in diesen Gemeinden, Jesus nachzufolgen? In nur einigen wenigen Gemeinden in Norddeutschland können wir von einer blühenden Jugendarbeit sprechen. Wie werden unsere Gemeinden aussehen, wenn wir die Zeit 10 bis 20 Jahre weiterdrehen? Heute gilt es, die Weichen zu stellen, um junge Leute zu fördern. Sie sollen Jesus lieb gewinnen, Gemeinde schätzen lernen. Sie sollen Freude haben, sich einzubringen und ihre Freunde zu Jesus einzuladen. Sie sollen in Leitung und Mitarbeit hineinwachsen. Manche von ihnen wird Jesus rufen, sich als Pastorin oder Pastor ausbilden zu lassen oder in die Mission zu gehen.

Vernetzungswunsch

Oliver Koehn (FeG Ahrensburg), Julian Wellach (Jugendpastor FeG Buxtehude) und Michael Murzin (Referent für Leiterentwicklung in der FeGN) investieren sich in die Förderung von jungen Leuten, z.B. durch die regelmäßigen Leader Summits, Treffen für junge Leute zur Inspiration, ihren Weg mit Jesus zu gehen. Darüber hinaus bauen sie aktuell das Jüngerschaftsprojekt „72“ in FeGN auf. Hier entstehen Jüngerschaftsgruppen, die sich teilweise online treffen, so dass auch Jugendliche dabei sein können, in deren Gemeinde keine anderen Jugendliche sind. Die drei haben in einer Erhebung festgestellt, dass der Wunsch nach Vernetzung eines der größten Bedürfnisse der jungen Generation ist.

Eure Unterstützung ist gefragt

Wer macht mit und unterstützt diese Arbeit finanziell? Wir brauchen Geld, um passgenau zu helfen und die Jugend in unseren Gemeinden zu unterstützen, damit sie mit Freude und Leidenschaft Jesus lieben und ihm dienen!

Wir freuen uns über jede Spende!

Spendenkonto | Stiftung FeGN

Überweisungen auf das FeGN-Sammelkonto
IBAN: DE91 4526 0475 0009 1758 00 | Verwendungszweck: Sondersammlung „Young Generation“

 

Herzlichen Dank!

Ihr/ Euer
Michael Murzin

 

Video: Nico Vogel, Julian Wellach, Jugend Buxtehude

 

Die Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) umfasst über 40 Gemeinden in vier Bundesländern. Sie ist Teil des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR sowie Mitglied in den Diakonielandesverbänden Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

Weiterführende Links

kontakt

EINBLICK News

Jetzt den FeGN-Newsletter abonnieren und erleben, was FeGN bewegt.