29. Februar 2024 | Aktuell Einblick News Jugend Kinder Pfadfinder

Was bedeutet RT I?

TREFFEN DER REGION NORD

RT steht für Regionalthing und bedeutet, dass alle leitenden Mitarbeitenden und zukünftigen Leitenden aus der Region Nord (FeGN) zusammenkommen und sich über ihre Arbeit mit den Kindern, Teens und Jugendlichen austauschen. Die I steht für das erste Thing im Jahr, auf das am Ende des Jahres ein II folgt.

Leiterschaft leben nach dem Willen Gottes

In diesem Jahr waren wir am Wochenende vom 02. bis 04.02. fast 40 Teilnehmende und haben neben Organisatorischem, Austausch, gutem Essen auch immer eine Schulung auf dem Plan. „Leiterschaft leben nach dem Willen Gottes“ hat uns herausgefordert.

Das Gebet füreinander im Gottesdienst ist ein wichtiges Element geworden, dazu die Worte aus Josuas 1,19: „Habe ich dir nicht befohlen: Sei mutig und stark? Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst.“

KRISENFESTE UND FRÖHLICHE GEMEINSCHAFT

Das Regionalthing gehört zu unserer Tradition, wo die Generationen miteinander planen, streiten, nach guten Lösungen für die Zukunft suchen. Eine gute Streitkultur und ein respektvoller Umgang miteinander führen zu einer krisenfesten, fröhlichen Gemeinschaft, die wir immer wieder genießen. Hinter uns liegt ein Wochenende voller guter Erfahrungen, Begegnungen und Austausch, das ich auf keinen Fall mehr missen möchte.

Gut Pfad,

Detlef Günther (Regionsältester der Likedeeler)

Fotos: Detlef Günther

 

Die Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) umfasst über 40 Gemeinden in vier Bundesländern. Sie ist Teil des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR sowie Mitglied in den Diakonielandesverbänden Hamburg und Schleswig-Holstein.

Weiterführende Links

kontakt

EINBLICK News

Jetzt den FeGN-Newsletter abonnieren und erleben, was FeGN bewegt.