29. Februar 2024 | Aktuell Allgemein Einblick News

Vertrauen wagen

FeGN GEMEINDELEITER REINHARD SPINCKE ZUM JAHRESTHEMA 2024

Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

Hebräer 10,35 | Lutherbibel 2017

Vertrauen ist nicht erst in unseren Tagen zu einem knappen Gut geworden. Schon die Gemeinde des Hebräerbriefes wurde angespornt Jesus weiter zu vertrauen, auch wenn die gesellschaftliche Stimmung gegen die Christen war, auch wenn das Gemeindeleben zäh und anstrengend, auch wenn Jesus immer noch nicht alle Verheißungen erfüllt hat und noch nicht wiedergekommen ist.

Vertrauen, Zuversicht und Glaubensmut

Die Christen werden an die Zeit erinnert, in der sie frisch zum Glauben gekommen waren und selbst bei größten Widerständen fröhlich ihrem Herrn folgten. Die Erfahrung der Liebe Jesu hat bei ihnen Zuversicht, Vertrauen und Glaubensmut ausgelöst – trotz aller Schwierigkeiten. Vertrauen, Zuversicht und Glaubensmut sind drei Übersetzungsmöglichkeiten für den zentralen Begriff in unserem Bibelvers. Sie hängen miteinander zusammen. Wenn ich Vertrauen zu Jesus als Retter und Herrn meines Lebens habe, kann ich zuversichtlich nach vorn schauen und mutige Glaubensschritte gehen. Wir brauchen das in dieser Zeit.

EINANDER ERMUTIGEN

Wir können einander dazu ermutigen. In dem wir unser Vertrauen zu Jesus einander erzählen. Genau das werden wir in den kommenden Wochen in kurzen Videos auf Facebook und Instagram tun. Hier geht´s zum ersten Video: Instagram_FeGN, facebook_FeGN

Viel Freude beim Anschauen, ermutigen lassen und teilen!

Herzliche Grüße

Euer Reinhard

 

Reinhard Spincke | Gemeindeleiter der Stiftung Freier evangelischer Gemeinden in Norddeutschland

 

Die Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) umfasst über 40 Gemeinden in vier Bundesländern. Sie ist Teil des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR sowie Mitglied in den Diakonielandesverbänden Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

Weiterführende Links

kontakt

EINBLICK News

Jetzt den FeGN-Newsletter abonnieren und erleben, was FeGN bewegt.