23. November 2023 | Aktuell Allgemein Einblick News

Life on Stage in der Sporthalle Hamburg

Überwältigt von Gottes Güte

Was für eine Woche! Ich bin von Gottes Güte überwältigt. Zum Start ein paar Zahlen: Von drei wahren Lebensgeschichten ließen sich an fünf Abenden 5000 Besucher berühren. Wir zählten 226 Entscheidungen für Jesus in der Nacharbeit-Lounge. Viele mehr folgten dem Aufruf zum Kreuz und erlebten Gott in Gesprächen am Rande der Veranstaltung. 25 Gemeinden in Hamburg, davon vier FeGs, zogen an einem Strang und ermöglichten die Durchführung von Life on Stage in der Sporthalle Hamburg. Hinter diesen Zahlen steht so viel mehr. Gottes Wirken, seine Liebe, seine Realität wird spürbar, klar und greifbar.

Einheit trotz aller Unterschiede

Es beginnt bei der Zusammenarbeit: Wenn unterschiedlichste Gemeinden gemeinsam, bei allen Unterschieden ein Projekt verwirklichen, erlebt man etwas von dem Potenzial, das im Gebet Jesu um Einheit steckt: „Ich bete darum, dass sie alle eins seien, … damit die Welt glaubt, dass du mich gesandt hast.“ In dieser Woche war Einheit sichtbar und Menschen sind zum Glauben an Jesus gekommen.

Gott wirkt einzigartig

Und hinter jeder Zahl stehen wunderbare Geschichten. Zwei habe ich mitgebracht:

„Meine Freundin, an der ich seit 10 Jahren dran bin, kam gestern mit und ging zum Kreuz. Viele Jahre war sie wie immun gegen alles Geistliche. Gestern musste sie weinen und war ergriffen.“

„Am ersten Life on Stage Tag waren wir mit einem kleinen Team in der City unterwegs, um mit Flyern zu Life on Stage einzuladen. Auf dem Rückweg hatte ich noch einen einzigen Flyer in der Hand, den ich einer Frau mit ihrem kleinen Sohn in der Bahn gab und sie einlud. Am Abend (keine 3 Stunden später) sah ich die beiden tatsächlich wieder. Wir saßen zusammen und schauten die Story von Claudia an. Es stellte sich heraus, dass die Frau die gleiche Geschichte in ihrem eigenen Leben erlebte. Sie war so berührt, dass sie unter Tränen ans Kreuz ging. In der Nacharbeits-Lounge konnte ich dann für sie beten, ihr eine Bibel schenken und ihr einige Tipps für ihren Weg mit Gott geben. DANKE JESUS!!!.“

Detlef Pieper

Foto: Life on Stage

 

Die Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) umfasst über 40 Gemeinden in vier Bundesländern. Sie ist Teil des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR sowie Mitglied in den Diakonielandesverbänden Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

Weiterführende Links

kontakt

EINBLICK News

Jetzt den FeGN-Newsletter abonnieren und erleben, was FeGN bewegt.