Seite wählen

BESUCHSEINSCHRÄNKUNGEN

Wir bleiben in Kontakt – auch in Zeiten von Corona                                                                              

2. Juli 2020

NEUE  BESUCHSREGELUNG

 

Liebe Ange­hörige und Betreuer*innen unser­er Bewohner*innen,

die Ham­bur­gis­che SARS-CoV-2-Eindäm­mungsverord­nung wurde am 30.06.2020 erneut geän­dert und tritt am 01.07.2020 in Kraft.

Die weit­eren Besuch­slockerun­gen ent­nehmen Sie bitte dem offiziellen Inter­net­por­tal der Stadt Ham­burg unter: www.hamburg.de/verordnung/ .

Wir möcht­en Sie auf fol­gende verbindliche Hygien­evor­gaben und Abläufe in unseren Ein­rich­tun­gen hin­weisen:

  • Es beste­ht weit­er­hin die Verpflich­tung alle Besuche anzumelden und tele­fonisch einen Ter­min zu vere­in­baren
  • Die Ter­mine müssen bis zum Vortag des Besuchs, 12 Uhr vere­in­bart wer­den (Für das Woch­enende entsprechend am Fre­itag davor, sowie für Feiertage entsprechend Mo-Frei davor). Die Anmel­dung ist auch bei Besuchen, die außer­halb der Ein­rich­tung stat­tfind­en notwendig
  • Ab sofort wer­den Ihre Anmel­dun­gen zen­tral unter der Num­mer 040 554 25–0 an unserem Emp­fang ent­ge­gen genom­men.
  • Bitte denken Sie daran einen chirur­gis­chen Mund­nasen­schutz mitzubrin­gen
  • Es beste­ht weit­er­hin die Verpflich­tung während der gesamten Besuch­szeit und ab Betreten der Ein­rich­tung einen chirur­gis­chen Mund­nasen­schutz zu tra­gen
  • Es beste­ht weit­er­hin die Verpflich­tung, dass Sie sich zu jedem Besuch schriftlich unter Angabe Ihrer Kon­tak­t­dat­en reg­istri­eren und Gesund­heits-/ Hygien­e­fra­gen beant­worten müssen
  • Zu jed­er Zeit muss weit­er­hin ein Min­destab­stand von 1,5m zu allen Per­so­n­en einge­hal­ten wer­den
  • Die Hygien­eregeln sind auch bei Besuchen außer­halb der Ein­rich­tung unbe­d­ingt einzuhal­ten

Wir hof­fen sehr, dass Sie uns auch weit­er nach Kräften unter­stützen, damit alle im Haus beschützt und bewahrt bleiben. Her­zlichen Dank.

Her­zliche Grüße

Ulrich Reis­er

 

 

Herzlichen Dank!

Die Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitenden des ELIM Seniorencentrums Niendorf bedanken sich für die große Unterstützung während der Corona-Pandemie. Einige Beispiele für tolle Aktionen:
  • Ehrenamtliche Mitarbeiter der Corona Hilfe im Service
  • Aktion Hoffnungsbriefe über das Diakonische Werk Hamburg
  • Schokolade für Bewohner und Mitarbeiter zu Ostern über das Diakonische Werk
  • Osternester vom Elbkindergarten für die Bewohner
  • Eisspende für Mitarbeiter von Firma Unilever und Frau Anja Kleemann
  • Frau Szekely für das Nähen und Spenden von Schutzmasken
  • Frau Britta Behrens und Frau Sepideh Amidi für Blumengrüße, Schokolade und einen Brief für die Bewohner,sowie Schokolade für die Mitarbeiter
Es ist eine große Unterstützung in dieser schwierigen Zeit für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Die Mitarbeitenden freuen sich über die Wertschätzung, die sie nun auch in der Öffentlichkeit erfahren. In der Hoffnung, dass wir bald zu einem „normalen“ Alltag übergehen können grüße ich Sie herzlichst Ihr
Ulrich Reiser
ELIM Seniorencentrum Niendorf
Einrichtungsleiter

Wohnen und leben in einer grünen Oase

Das ELIM Senioren­cen­trum Nien­dorf liegt idyl­lisch am Rande des Nien­dor­fer Geheges im Nord­west­en Ham­burgs. Die Einkauf­sstraße Tibarg und das Einkaufs-zen­trum „Tibarg“ mit seinen zahlre­ichen Geschäften liegen ca. 10 Gehminuten  vom Haus ent­fer­nt. Seit 1986 find­en hier betagte pflegebedürftige Men­schen ein Zuhause. Das Haus wurde von 2016 bis 2018 voll­ständig mod­ernisiert und um Wohn­grup­pen erweit­ert. 120 Bewohner­in­nen und Bewohn­er kön­nen in unser­er Ein­rich­tung in 100 Einzelz­im­mern und 10 Dop­pelz­im­mern betreut wer­den. Unseren diakonis­chen Auf­trag erfüllen wir mit ca. 100 Mitar­bei­t­en­den.

Hier erhal­ten Sie einige grund­sät­zliche Infor­ma­tio­nen über unsere Ein­rich­tung. Sie sind ein­ge­laden, sich bei einem per­sön­lichen Besuch einen eige­nen Ein­druck von dem ELIM Senioren­cen­trum Nien­dorf zu machen.

Rufen Sie uns an und vere­in­baren Sie einen Infor­ma­tions- oder Beratung­ster­min!

Kon­tak­t­dat­en:

Ulrich Reis­er
Ein­rich­tungsleit­er

ELIM Senioren­cen­trum Nien­dorf
Bon­den­wald 50 + 54
22459 Ham­burg

Tel.: 040 55425–0
Fax: 040 55425–119

Mail: esc-niendorf(at)fegn.de
www.elim-diakonie.de

Leistungen

Pflege — soziale Betreu­ung — christlich­es Han­deln — Küche. Zu den Leis­tun­gen

Unser Haus im Überblick

Dat­en, Zahlen, Fak­ten. Zum Überblick

Rundgang/ Impressionen

Fol­gen Sie uns auf einen virtuellen Rundgang durch das Haus. Rundgang

Qualitätsnoten

Auch wir bekom­men Noten. Hier kön­nen Sie nach­schauen.

Angebot

Was erwartet Sie bei uns?
Unser Ange­bot.

Aktuelles und Presse

Aktuelles aus unserem Haus. Hier geht es weit­er

Freie Plätze

Suchen Sie einen freien Platz? Unsere aktuellen Möglichkeit­en find­en sie hier:
Plätze

Kontakt

So erre­ichen Sie uns. Kon­takt

Kosten

Hier geht es zu den Kosten