25. Januar 2024 | Aktuell Einblick News Jugend Kinder

Das JUCA-Leitungsteam groovt sich ein

20 starke Charaktere am planen

Auf einer einsamen Insel gestrandet…stundenlang durchs Meer getrieben…ohne Steuerung…endlich Land in Sicht…und nun geht es mit 20 starken Charakteren zwischen 20 und 70 gemeinsam auf der Insel ums Überleben! So fühlte sich das JUCA-Leitungsteam am 20.1. – es war authentisch und es gab ein Happy End, wie man sieht!

Der Blick für das „große ganze“

Es wurde ausgetauscht, Ideen wurden gesponnen, intensiv arbeiteten wir an einer kreativen Gestaltung unseres JUCA-Festes am Samstagabend und am Thema Leitung. Welche Eigenschaften sind uns für die Leitung wichtig? Ganz oben standen Teamfähigkeit und einen Blick für das „große Ganze“ zu behalten. Für alle Leitenden bedeutet es: Wir arbeiten in Teams auf allen Ebenen, halten das ganze Jahr Kontakt, optimieren die Abläufe, geben uns gegenseitig Feedback, leiten die Treffen, motivieren uns gegenseitig. Außerdem sind wir bemüht, das „große Ganze“ im Blick zu behalten, den Überblick zu haben, Rahmenbedingungen zu schaffen für Jüngere. Vieles davon wird schon umgesetzt, andere Punkte sind Wachstumsbereiche.

gemeinsam in einem boot

Wir sind aber sicher, dass wir gemeinsam auf der einsamen Insel überleben würden – es war zu spüren, dass wir in einem Boot gemeinsam unterwegs sind! Mehr davon auf dem JUCA 2024. Für alle Eltern: Am 4.2. läuft der Frühbucherrabatt für Kinder ab – noch gibt es Plätze!

Magdalene Günther

Fotos: Detlef Günther

Die Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) umfasst über 40 Gemeinden in vier Bundesländern. Sie ist Teil des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR sowie Mitglied in den Diakonielandesverbänden Hamburg und Schleswig-Holstein.

Weiterführende Links

Kontakt

EINBLICK News

Jetzt den FeGN-Newsletter abonnieren und erleben, was FeGN bewegt.