2010 Stiftung FeGN
Stiftung Freie evangelische Gemeinde_in Norddeutschland

Die Glaubenskonferenz 2015

zu dem Thema

„Im Focus - wie mein Glaube stark, lebendig und echt wird!“

 

fand

vom 10. September 2015
bis
zum 13. September 2015

statt


-->Hier gelangen Sie zu den Videos der Vorträge

 

 

Die Vorträge wurden gehalten von

Prof. Dr. Rolf Hille

(geb. 1947), verheiratet mit Dorothea, drei Kinder. Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und bis 2009 Rektor des Albrecht-Bengel-Hauses in Tübingen. Von 1994-2000 erster Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz und von 1993-2013 Vorsitzender des Arbeitskreises für evangelikale Theologie. Seit 2008 Direktor für ökumenische Angelegenheiten der Weltweiten Evangelischen Allianz.

Dr. John Wenrich

Dr. John Wenrich ist Direktor des Bereiches Lebendige Gemeinde der Evangelical Covenant Church (ECC), ein Gemeindebund mit 850 Mitgliedsgemeinden. Er arbeitet übergemeindlich in ganz Nordamerika um bestehenden Gemeinden  Lehre, Wegweisung und Unterstützung zu geben. Er ist international auch als Redner auf dem Gebiet Lebendige Gemeinde und Leiterschaft tätig. Zurzeit begleitet er verschiedene evangelikale Gemeindebünde innerhalb der "International Federation of Free Evangelical Churches". In seiner ausgedehnten Reisetätigkeit ermutigt er Gemeinden und Gemeindeleitungen weltweit zu einer gesunden und missionarischen Entwicklung. Wenrich hat einen Masterabschluss der Theologie des Denver Seminary und einen Doktorgrad des Fuller Theological Seminary (Doctor of Ministry). Er ist unter anderem auch leitender Professor für den Studiengang "Lebendige Gemeinde" des North Park Theological Seminary.

Christian Nowatzky

Pastor in der FeG Berlinprojekt, einer Gemeinde im Zentrum Berlins. Er hat die Gemeinde 2005 zusammen mit seinem Kollegen Konstantin von Abendroth gegründet. Christian und seine Gemeinde sind u.a. inspiriert von Timothy Keller, für dessen New Yorker Gemeinde er vor seinem Dienst in Berlin gearbeitet hat. Christian hat ein Anliegen für die Unterstützung neuer Gemeindegründer, was die Entstehung verschiedener "Schwester"-Gemeinden gefördert hat.

Ein Rückblick in Statements und Bildern

Es ist wirklich nett, vor und nach den Veranstaltungen und in den Pausen ein Ohr bei den Besuchern unserer Konferenz zu haben. Hier sind einige gesammelte Kommentare:

Im Fokus – wie mein Glaube stark, lebendig und echt wird! Das ist eine wichtige Thematik. Die Themenreihe ist gut aufgebaut (Bibel, Christus, Gnade, Glaube…) und die Redner hatten echt was zu sagen.“

„Die Predig von Reinhard Spincke war ein Anreiz für mich zum Nachdenken: Welche Bibelverse haben mich eigentlich geprägt?“

„Die Musik ist ganz wunderbar. Besonders die alten Lieder in moderner musikalischer Interpretation haben mich sehr berührt.“

„Dass diese Bilder von Uta Bollmeyer gewebt sind, haut mich echt um. Großartig!“

„Philippus und Timotheus im Gespräch mit dem Moderator – das war gut. Hat die Bibel ins Leben geholt.“

„Siegmar Borchert im Interview – da kam was rüber. Nämlich echte Leidenschaft für das Wilhelmsburgprojekt. Und dass er hilfsbedürftigen Menschen dienen möchte.“

„Hendrik Röger ist ein prima Moderator.“

„Für uns Mitarbeiter war Wolfgang Tonne mit seinem Powerhouse-Gebetsteam eine große geistliche Stütze. Zum Beispiel im Technikchaos bei der ersten Veranstaltung.“

„Das Cafe Seelsorge ist eine schöne Idee!“

„Die Bühnendeko ist sehr ansprechend – in Gestaltung und Symbolik.“

„Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Predigten gehört. Christian Nowatzky ist es gelungen, mich zu überraschen. Seine Auslegung zu 2. Samuel 7 hat mich wirklich inspiriert.“

„Die lebendige und zugewandte Art von John Wenrich gefällt mir.“