Leistungen

Alle Ange­bote sol­len Ihnen die Sicher­heit geben, dass Sie von uns jed­erzeit bestens umsorgt wer­den. Die pflegerische Betreu­ung ist rund um die Uhr gewährleis­tet. Die spezielle Betreu­ung für demente Bewohner­in­nen und Bewohn­er stel­len wir durch Mitarbeiter*innen mit der Qual­i­fizierung als Zusät­zliche Betreu­ungskraft nach § 43b SGB XI sicher. Auch über Kurzzeit- und Ver­hin­derungspflege kön­nen Sie unsere Dien­stleis­tung für die Pflege­grade 2–5 in Anspruch nehmen. Weit­ere Kon­tak­te bieten wir zu den ort­sna­hen Haus- und Fachärzten sowie zu Apotheken. Neben ein­er Rei­he von Hausärzten, kom­men nach­fol­gen­de Facharzt­pro­fes­sio­nen in unser Haus: Augen, HNO, Haut, Urolo­gie, Orhopädie, Neu­rolo­gie und Zah­n­medi­z­in. Krankengym­nas­ten, Fußpflegerin­nen, Masseure und Logopä­den kom­men gerne zu Ihnen. Für alle weit­eren Infor­ma­tio­nen sprechen Sie uns gern an. Im Friseur­sa­lon unseres Haus­es haben die Bewohner­in­nen und Bewohn­ern wöchentlich die Möglichkeit durch eine Friseur­in ihrem Haar neuen Glanz zu ver­lei­hen.

Ver­anstal­tun­gen und Aus­flüge

Sie find­en bei uns ein bre­it­ge­fächertes Ange­bot an hauswirtschaftlichen, betreuen­den und pflegerischen Dien­stleis­tun­gen, die wir Ihren per­sön­lichen Wün­schen und Lebensla­gen anpassen. Wir möcht­en, dass Sie sich bei uns gut aufge­hoben und wohlfüh­len. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen: Organ­isierte und betreute Ver­anstal­tun­gen, tägliche Andacht­en, einen Gottesdienst/Woche, Konz­erte, fes­tliche Ver­anstal­tun­gen, jahreszeitliche Fes­te auf allen Wohn­bere­ichen, Dia- und The­at­er­auf­führun­gen, Aus­flüge mit eigen­em Klein­bus, DRK Busaus­fahrten für Roll­stuhlfahrer mit Begleitung,
Seniorengym­nas­tik — speziell auch für Roll­stuhlfahrer — Gedächt­nis­train­ing, Grup­penge­spräche, Freizei­tange­bote mit ther­a­peutis­chen Anteilen für demente und geron­topsy­chi­a­trische Per­so­n­en, Lit­er­aturkreis, Spaziergänge im Garten und angren­zen­dem Park.

Bewe­gung bis in das hohe Alter

Zur Stärkung der kör­per­lichen und kog­ni­tiven Fähigkeit­en unser­er Bewohn­er wur­de im Juni 2013 ein motorisch-funktioneller Ther­a­pier­aum eröffnet. Die Nutzung des Raumes ste­ht sowohl den inter­nen als auch den exter­nen Ergo- und Phys­io­ther­a­peuten, zwecks Verbesserung der motorischer Defizite, beispiel­sweise nach einem Schla­gan­fall, zur Ver­fü­gung. Ther­a­peuten, Räum­lichkeit und die Geräte sol­len das Wohlbefind­en der Bewohner/-innen stärken und zur Aktivierung der Leben­squal­ität beitra­gen. Aus­ges­tat­tet wur­de der Raum mit fol­gen­den Geräten: Bobath­bank, Sprossen­wand, höhen­ver­stell­barem Ther­a­pi­etis­ch, Pet­z­iball, Mas­sage­ball, Therrabän­der, Kor­rek­tur­spiegel, Hand­lauf, Wärme-Therapiebox u. v. w. Ther­a­piemit­teln.
Bei weit­eren Fra­gen wen­den Sie sich gern an unsere Ergother­a­peutin Frau Thiele (thiele@fegn.de )

Beschäf­ti­gung­spro­gramm März 2017 PDF- Down­load.

Seel­sorg­erisches
Ange­bot

Unser Seel­sorg­er ste­ht allen Bewohner­in­nen und Bewohn­ern, den Ange­höri­gen und Mitar­beit­ern, unab­hängig von ihrer Kon­fes­sion oder ihrer weltan­schaulichen Prä­gung, als Begleit­er und Gesprächspart­ner zur Ver­fü­gung.

Nehmen Sie gerne Kon­takt auf,
wenn Sie z.B.

  • Lebens- oder Glauben­shil­fe suchen
  • über ihre Sor­gen oder Äng­ste sprechen möcht­en
  • ein Fürbitte- oder Segens­ge­bet wün­schen

Sie sind her­zlich zu den regelmäßig stat­tfind­en­den Andacht­en ein­ge­laden.

Kon­takt und Ter­min­vere­in­barung
mit Pas­tor Wolf­gang Klimm
Tele­fon: 040–55425-371
E-Mail:
klimm(@)fegn.de