Pflege

  • Ganzheitliche aktivierende Pflege nach modernen Pflegestandards
  • Erhaltung der Fähigkeiten und Mobilität, Förderung der Selbständigkeit
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Krankengymnastik (auf Rezept)
  • Wundversorgung

Soziale Betreuung

  • Motivationsgespräch beim Einzug
  • Biographiearbeit
  • Dementengerechte soziale Betreuung in den Wohngruppen
  • Behindertengerechte Aktivitäten, z. B. Rollstuhlausflüge
  • Spaziergänge
  • Festivitäten zu den Jahreszeiten, z. B. jährliches Sommerfest, Gottesdienste zu Ostern und Weihnachten, Musiknachmittage, Ausflüge, Einkaufs- und Kaffeefahrten
  • Einzelbetreuung, z. B. bei Bettlägerigkeit oder Unpässlichkeit
  • Abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Beschäftigungsprogramm
  • Wöchentliche Kochgruppe
  • Männerabende
  • „Puschen“-Kino
  • Gedächtnistraining, Erinnerungsgruppe, Erzählkreis
  • Sitzgymnastik, Kegeln, Sturzprophylaxe
  • Handarbeiten, leichte gärtnerische Tätigkeiten, Basteln, Malen
  • Klönschnack, Plattdeutsche Nachmittage
  • Bingo, Spielekreis
  • Therapeutische Frühstücksgruppe
  • Angehörigenabende
  • Unterstützung bei der Wahl des Heimbeirates, Durchführung der Wahlen
  • Gemeinsame, generationsübergreifende Projekte, z. B. Vorlesen oder gemeinsames Singen mit Schulkindern
  • Ausgestaltung von Andachten und (Gedenk)gottesdiensten
  • u. v. m.

Christliches Handeln

  • Ausgestaltung von Andachten und (Gedenk)gottesdiensten, Abendmahl
  • Christliche Feste, Ostern, Erntedank, Weihnachten
  • Seelsorge
  • Gespräche
  • Sterbebegleitung durch den ELIM Hospizdienst und/oder unseren Pastor
  • Aussegnung

Küche

  • Verschiedene Kostformen (Vollkost – leichte Vollkost – vegetarisch)
  • Schonkost, Diabetikerkost
  • Zwischenmahlzeiten wie Joghurt, Milchschnitten, frisches Obst
  • Frühstück, Mittag, Kaffee und Gebäck, Abendessen
  • Kulinarische Nachmittage, z. B. „Alles rund um die Küste“
  • Seniorengerechtes Speisenangebot, z. B. „Fit im Alter“
  • Aktives Mitgestalten der Bewohnerinnen und Bewohner am Speiseplan durch regelmäßige Speiseplanbesprechungen
  • Wunschessen
  • Essen mit Frische-Charakter durch moderne „Cook-and-Chill-Zubereitung“ aus hauseigener Küche

Seelsorgerisches
Angebot

Unser Seelsorger steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern, den Angehörigen und Mitarbeitern, unabhängig von ihrer Konfession oder ihrer weltanschaulichen Prägung, als Begleiter und Gesprächspartner zur Verfügung.

Nehmen Sie gerne Kontakt auf,
wenn Sie z.B.

  • Lebens- oder Glaubenshilfe suchen
  • über ihre Sorgen oder Ängste sprechen möchten
  • ein Fürbitte- oder Segensgebet wünschen

Sie sind herzlich zu den regelmäßig stattfindenden Andachten eingeladen.

Kontakt und Terminvereinbarung
mit Pastor Wolfgang Klimm
Telefon: 040-55425-371
E-Mail:
klimm(@)fegn.de