ELIM Hospizdienst
Ambulanter Hospiz-, Palliativ- und Beratungsdienst

Der Mensch kann nur Mensch werden, wenn nach seiner Geburt Menschen da sind, für ihn, mit ihm. Er kann sich aus seinem Leben als Mensch nur verabschieden, wenn er in seinem Sterben nicht allein ist, sondern jemand da ist, für ihn, mit ihm.“ Heinrich Pera

Schwerstkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen wollen wir würdevoll in ihrem vertrauten Umfeld begleiten, für sie da sein, zuhören und unterstützen. Wir geben ihnen Raum für ihre Gedanken, Fragen und Anliegen und sind Partner im Gespräch.

Wir, der ELIM Hospizdienst sind Teil der Hospizkultur in den stationären Pflegeeinrichtungen der ELIM Diakonie, vernetzt mit stationären Pflegeeinrichtungen in den Stadtteilen Farmsen, Berne, Rahlstedt und Bramfeld und Teil der Hospiz- und Palliativkultur in der Asklepiosklinik Wandsbek. In der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz- und Palliativarbeit Hamburg e.V. und im Diakonischen Werk des EKD, Landesverband Hamburg sind wir Mitglied. Ansprechpartnerinnen für Sie sind unsere beiden Koordinatorinnen Frau Frid­erike Dühring-Ehrke und Frau Mir­jam Endlich.

Leitung ELIM Hospizdienst

Clau­dia Schwill
Dipl-Pflegewirtin (FH), Palliativ-Care-Fachkraft

Frau Friderike Dühring-Ehrke
Koordinatorin und Palliativ-Care-Fachkraft
Tel. 040 66931903
elim-hospizdienst@fegn.de

Frau Mirjam Endlich
Koordinatorin und Palliativ-Care-Fachkraft
Tel. 040 66931903
elim-hospizdienst@fegn.de

Die Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen deckt nur einen Teil der entstehenden Kosten unseres Hospizdienstes. Wir sind daher auf finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. Wenn Sie uns durch eine Spende unterstützen möchten, sind Sie uns eine große Hilfe!

Unser Spendenkonto bei der Hamburger Sparkasse:
Stiftung FeGN „Hospizdienst“
IBAN DE54200505501211120108
BIC HASPADEHHXXX
Den Namen und die Adresse des Spenders bitte unbedingt angeben!